Neueste Kommentare

Nicole (Excel: Schnell da…): Findet man als Lösung unter anderem hier: ww…
Helmut Rühl (Excel: Schnell da…): Hallo wertgeschätzte Spezialisten, wie generiere ic…
schalli0815 (Visitenkarten aus…): Also ich bestelle alle meine Drucksachen bei kommer…
Cookie (Visitenkarten aus…): Ich habe in meiner Zeit als Selbstständiger Flyeral…
Phillip Bock (Visitenkarten aus…): Stimme vielem zu. Online keine HKS oder Pantone dru…

Über diese Seite

Sie finden hier pragmatische Ideen, die Ihnen die Arbeit erleichtern und Ihren Kunden Freude bereiten!

Inhaltliche Schwerpunkte sind Marketing, Organisation und Controlling.

Über die Autorin

Seit mehreren Jahren berate ich vor allem Gründer und junge Unternehmen und stelle immer wieder fest, daß es die kleinen Dinge sind, die einem das Leben schwer machen.

Dabei genügen oft Anregungen und simple Lösungsvorschläge, damit Sie sich wieder auf das eigentliche Geschäft konzentrieren können.

Genau solche möchte ich Ihnen hier präsentieren.
Ich wünsche viel Nutzen und Freude beim Lesen! :)
Nicole Simon

Weiteres von mir:


Sonstiges


Erstellt mit Pivot 



 

Die beliebtesten Artikel:

Erfolgsteams - gemeinsam mehr erreichen

Monika Born, Managementberaterin aus Hamburg startet demnächst wieder zwei ungewöhnliche Jahresgruppen: Die Management-Runde "Potenziale nutzen"
und das Erfolgsteam 2006.

Erfolgsteams sind in aller Munde. Deshalb habe ich Monika gebeten, mal zu schildern, was man mit einer solchen Gruppe erreichen kann.

Monika, kurz vielleicht für diejenigen, die mit Erfolgsteams absolut nichts anfangen können: Was ist das?

In Erfolgsteams finden sich Menschen zusammen, die einen Herzenswunsch verwirklichen wollen. Eine Freundin vom mir hat z.B. mit der Unterstützung eines Erfolgsteams das Buch geschrieben, was ihr schon seit Jahren als Idee durch den Kopf ging. Die Mitglieder eines Erfolgsteams arbeiten an ihren persönlichen oder geschäftlichen Zielen, die sie alleine vielleicht nicht angehen würden.

Wie sieht das konkret aus?

In meinen Gruppen treffen sich die Teilnehmer ein Jahr lang ungefähr alle sechs Wochen. Wir arbeiten dann jeweils vier Stunden intensiv miteinander. Dabei lege ich großen Wert darauf, die Gruppensitzungen nicht so formalisiert zu gestalten, wie dies häufig für Erfolgsteams vorgeschlagen wird.
(weiterlesen ...)